Das Projekt

Wie am letzten Zuger Stierenmarkt präsentiert, machen dieses Jahr rund 200 Stierenwerke im Kanton Zug auf sich aufmerksam. Dabei erwerben Firmen, Institutionen oder Private temporär einen Stierrohling und lassen diesen gestalten. Sie unterstützen damit Kunstschaffende und Vereine und schaffen sich selbst eine Präsenz in nachhaltiger Form. 

Die eigentliche Parade findet im September parallel zum Stierenmarkt statt. 200 künstliche treffen auf 250 lebende Stiere – ein kraftvolles Bild, welches auch mediale Aufmerksamkeit erreichen wird. Danach werden die Werke versteigert und der Erlös zugunsten nachwuchsfördernder Projekte in Sport und Kultur gestiftet. 

  • 1. Bestellung

    Bestellen Sie einen grossen oder kleinen Stierrohling.

  • 2. Naming & Branding

    Geben Sie Ihrem Stier einen Namen. Wir platzieren zusätzlich Ihren Werbebanner & Text in der App.

  • 3. Gestaltung

    Gestalten Sie den Rohling oder lassen Sie ihn durch Kunstschaffende zu einem Kunstwerk werden (Künstlerpool).

  • 4. Ausstellung

    Alle Stiere werden von Juni bis Juli 2017 beim Käufer oder öffentlich ausgestellt.

  • 5. Stierparade mit Prämierung

    Parallel zum Stierenmarkt 2017 werden die Stierwerke auf dem Platz der BOSSARD Arena als Herde präsentiert und prämiert.

  • 6. Versteigerung

    Die Werke gelangen in die Versteigerung zu Gunsten des Nachwuchs in Sport und Kultur. Jeder Stierbesitzer kann ein Vorkaufsrecht auf seinem gestalteten Stier erwerben.

Facebook News

Ihre Benefits

  • Durch den temporären Erwerb eines Rohlings generieren Sie einen Auftrag für einen Kunstschaffenden und werden zum Kultur-Mäzen.
  • Ausgestellt präsentiert Ihr Stierwerk Ihre Firma oder Ihre Institution in origineller und nachhaltiger Form.
  • Sie sind stark präsent in den sozialen Medien und profitieren von einer zusätzlichen Werbeplattform.
  • Sie engagieren sich mit dem Versteigerungserlös als Nachwuchsförderer bei einem Kultur- oder Sportverein oder -projekt.

Vereine profitieren

Interessierte Zentralschweizer Vereine und Clubs aus Sport und Kultur können mitprofitieren. Findet einen Sponsor zum Erwerb Eures Vereinstiers, lasst diesen gestalten und profitiert aus der Versteigerung von einem möglichen, grösseren Betrag als investiert wurde. Ein Stier kann durchaus wertvermehrend sein. 

Und so funktioniert's.

Sponsoren

Hauptpartner

Premiumpartner

Partner